Liebe Eltern,

Dieses Jahr hat neue Erfahrungen gebracht. Einige von Ihnen mussten bzw. müssen noch im Home Office arbeiten und dabei die Kinder beim „Home Schooling“ unterstützen.

Auch bei „Abi – was dann?“ ist dieses Jahr alles anders. Unter den aktuell herrschenden Bedingungen wäre es nicht möglich gewesen, die Messe in der Congresshalle durchzuführen. Die Gesundheit der Schüler, Lehrer und Aussteller ist uns sehr wichtig, dennoch möchten wir unserer Aufgabe, der Berufsorientierung, auch in diesem Jahr nachgehen.

Aus diesem Grund veranstalten wir dieses Jahr eine virtuelle Info-Messe „Abi – was dann?“.
Wir bringen daher die Congresshalle samt Ausstellern zu Ihnen nach Hause.

Hier geht es zur virtuellen Messe:

21 Unternehmen und 20 Hochschulen, Universitäten und Institutionen warten auf Ihren Besuch.

Die Messe ist vom 08. September 2020 bis 10. September 2020 jeweils von 10:00 bis 18:00 besuchbar. In dieser Zeit stehen die Aussteller per Live-Chat zur Verfügung und beantworten die Fragen der Schüler.

Ermutigen Sie Ihre Kinder, auch nach der Schule noch einmal in Ruhe die Messe zu besuchen und die Gelegenheit zu nutzen, mit Ausstellern im persönlichen Chat Kontakte für die Zukunft zu knüpfen und Wege für den beruflichen Werdegang zu ebnen. Erleben Sie mit ihnen diese Erfahrung und besprechen Sie mit Ihren Kindern die verschiedenen Berufswünsche.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern einen interessanten und spannenden Messebesuch.